Geschäftsstelle:

Verein für Klimaschutz
regen e.V. Wuppertal
Kornmühle 27
42369 Wuppertal
Deutschland

T: +49 202 4600824
Email schreiben
Verein für Klimaschutz
Klimaschutzvereinigung.de

Willkommen

Der Verein für Klimaschutz regen e.V.
ist eine Vereinigung der Vereine zur Förderung erneubarer Energien regen e.V. (gegründet: 28. Juni 1991) und Energiewende e.V. (gegründet: 02. Januar 1989)


Termine:

Bewerbungsschluss Klimaschutzpreis

Sonntag den, 09.07.2017

 Klimaschutzverein verschenkt Solaranlage -

Vereine können sich bewerben

Gemeinnützige Vereine können sich für den Klimaschutzpreis des „Klimaschutzvereins regen e.V.“ bewerben. Der Klimaschutzverein sucht einen Verein, dem er eine neue, fertig installierte Solaranlage mit einer Leistung von 3KW schenken kann.

Bewerben können sich alle gemeinnützigen Wuppertaler Vereine, die die Möglichkeit haben, eine Solaranlage aufzustellen. Die Bewerber müssen 5 Jahre gemeinnützig bleiben und der Betrieb der Solaranlage muss zum Vereinszweck passen. Aus der Bewerbung sollte hervorgehen, wofür sich der Verein einsetzt und warum gerade er eine Solaranlage gut gebrauchen kann. Zudem sollte schon ein möglicher Standort (zum Beispiel eine konkrete Dachfläche) benannt werden, auf dem ausreicht Platz und möglichst keine Verschattung sein soll.

„Uns ist wichtig, dass das Thema Klimaschutz breit in die Zivilgesellschaft getragen wird“, sagt der Vorsitzende des Klimaschutzvereins, Kristian Bisek. „Denn Vereine haben eine Vielzahl von Möglichkeiten zum Klimaschutz beizutragen und auf ihre Mitglieder einzuwirken“. So können Vereine beispielsweise eine Veränderung des Nutzerverhalten zum Energie- und Wassersparen geben oder in den von ihnen genutzten Räumen besonders auf energiesparende Technik oder Ressourceneffizienz achten. Ein Heimatverein macht vielleicht besondere Informationsveranstaltungen zum Umweltschutz oder ein Kulturverein zahlt eingeladenen Künstlern eine klimaneutrale Anreise.

 Bewerben können sich Vereine und Mitglieder von Vereinen, die ein kreatives Projekt zum Klimaschutz, zur Energieeffizienz, zur Verringerung von CO2-Emissionen planen, durchführen oder in den letzten drei Jahren durchgeführt haben. Die Bewerbungen sollten nicht länger als drei DIN A4 Seiten sein und können per E-Mail an klimaschutzverein@wtal.de eingereicht werden. Der Bewerbungsschluss ist am 9. Juli 2017

 


Die Mitgliederversammlung 2017 fand statt am

Mittwoch, den 17. Mai 2017 von 18:00 bis 21 Uhr in der

Station Natur und Umwelt, Jägerhofstraße 229, Wuppertal-Elberfeld

Die Station Natur und Umwelt ist mit den Buslinien, 625 und 630 Haltestelle Station Natur und Umwelt erreichbar

Der bisherige Vorstand und Aufsichtsrat wurde für die nächsten zwei Jahre wieder gewählt.

Partner

tal   Wuppertaler Stadtwerke   stnu-logo (1)   Stadt Wuppertal   Solarwerkstatt Wuppertal   Land NRW (1)

mehr >